Partner Login
  • |
Newsletter abonnieren
  • |

Beobachter - Tag 2

08:30 Übung 5: Logistische Fallstudie
Bei diesem inhaltlich sehr analytisch angelegten Gruppen-Setting geht es für die Teilnehmer darum, komplexe Prozessabläufe in dem virtuellen Unternehmen zu planen und zu kalkulieren. Die Beobachter sind dabei gefordert, die von den Teilnehmern gemachten Lösungsvorschläge punktgenau in die Gesamtlogik einordnen und dadurch bewerten zu können.

Abteilungsleiter (gespielt von Rollenspieler)
Raum A Raum B
4 Teilnehmer 5 Teilnehmer
Feedback Feedback

Beobachter-Kommentar: "Toller Prozess, ein guter Einstieg in den zweiten Tag. Eminent wichtig: ich darf mich nicht auf den Eindrücken von gestern ausruhen, sondern muss offen bleiben für neue Beobachtungen - das bin ich den Teilnehmern schuldig!"
09:45
Beobachterkonferenz - Teil 5 Vorbereitung von Übung 6
Raum C
Alle Beobachter
Plenum
Alle Teilnehmer

Beobachter-Kommentar: "Schon höchst interessant, wie verschiedene Situationen auch verschiedene Verhaltensweisen bei den Teilnehmern hervorbringen können. Manche fühlen sich wohler in offeneren Settings, manche tun sich schwerer mit konzeptionellen Aufgaben."
10:30 Pause
10:45 Übung 6: Marketingübung - der Markt will bearbeitet sein
In dieser Situation sind die Teilnehmer in ihrer Kreativität gefordert und es deht darum, den Zutritt zum Markt konzeptionell und durch konkrete maßnahmen in Angriff zu nehmen. Für die Beobachter stellt sich die Frage: schaffen es die Teilnehmer, Ideengenerierung und Zielorientierung unter einen Hut zu bringen?

Abteilungsleiter (gespielt von Rollenspieler)
Raum A Raum B Raum C
Ein Teamleiter (Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler) Ein Teamleiter (Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler) Ein Teamleiter (Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler)
Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler)
Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 3 Mitarbeiter (davon 1 zusätzlicher Rollenspieler)
Gruppen-Feedback Gruppen-Feedback Gruppen-Feedback

Beobachter-Kommentar: "Produzieren ist - vergleichsweise - einfach. Doch die Produkte auf den Markt und an die Kunden zu bringen, ist nochmal 'ne ganz andere Geschichte. Einige Teilnehmer sind heute weit sichtbarer als gestern, andere reprodzieren immer wieder das gleiche Verhalten und könnten sich flexibler auf die jeweilige Situation einstellen. Immer mehr Steinchen landen im Profil-Mosaik - genial."

13:00 Mittagessen
14:00
Beobachterkonferenz - Teil 6 Vorbereitung von Übung 7
Raum C
Alle Beobachter
Plenum
Alle Teilnehmer

Beobachter-Kommentar: "Spürbar einsetzende Beobachtungs-Routine setzt Kapazitäten für Feinheiten frei. Ich kann mich mehr auf bestimmte Facetten konzentrieren und zusammen mit den Beobachterkollegen wichtige Schattierungen des Teilnehmerverhaltens herausarbeiten."

14:45 Übung 7: Salesübung - den Kunden zum Kaufen überzeugen
Jedes Unternehmen lebt letztlich vom Verkauf. Die Teilnehmer müssen als Gruppe eine tragfähige Sales-Strategie zu entwickeln und sollen diese dann in der 1-zu-1 Situation erfolgreich umsetzen und überzeugend nach außen tragen.

Abteilungsleiter (gespielt von Rollenspieler)

Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler)

Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler)

Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler) Ein Teamleiter (nächster Teilnehmer) und 1 Kunde (Rollenspieler)

Beobachter-Kommentar: "Tja, wie bringt man seine eigene Überzeugung 'an den Mann'? Die Teilnehmer haben sich in dieser abschließenden Übung nochmals ins Zeug gelegt, doch wurde sichtbar, dass 'Überzeugen' nicht 'Überreden' meint und für manche von ihnen nicht so einfach ist."

16:00 Reflexion, Lessons Learnt, Formulierung von Verbesserungsmöglichkeiten

Beobachter-Kommentar: "Und nochmal alle Eindrücke Revue passieren lassen, manche Erkenntnisse neu formulieren und dadurch verdichten. Einige Teilnehmer bauen schon die Brücke zum Alltag, in den sie morgen wieder zurückkehren. Als Beobachter bin ich überwältigt davon, wieviel Material wir sammeln konnten und wir stringent wir auf ein valides Stärken-Schwächen-Profil der Teilnehmer hingearbeitet haben - das, da bin ich mir sicher, im anschließenden Feedback auch Akzeptanz finden wird."

09:45
Beobachterkonferenz - Finale Session Einzel-Reflektion der Teilnehmer
Raum C
Alle Beobachter
Plenum
Alle Teilnehmer

Beobachter-Kommentar: "Die Bilder werden abgerundet, gegeinander gehalten, nochmals überprüft. Die Beobachter - gerade auch die anfänglich etwas skeptischen oder unerfahrenen - sind beeindruckt ob der Resultate."

17:00 Schlussrunde, Feedback und Gruppenfoto

17:30 Veranstaltungsende
TOP